Elenor

Assistenzhund Eleonore

 

Hallo, ich bin Eleonore. Mein Frauchen kam schon mit einer Sehschwäche auf die Welt. Damit kommt sie aber gut zurecht. Durch mehrere, sehr traumatische Erlebnisse, schaffte es mein Frauchen irgendwann nicht mehr im Alltag. Es begann eine Odyssee durch verschiedene Psych. Kliniken. Eine Ärztin machte den Versuch mit der gut erzogenen Hündin Sina - und mein Frauchen wurde sicherer und selbständiger! 

Nach Sina kam Hund Chakra. Meinem Frauchen gelang es, in Begleitung von Chakra diverse Alltagsaktivitäten wieder weitgehend selbständig zu verrichten. Wenige Monate durfte ich (vor Chakras Tod) noch einiges von ihr abschauen und lernen. Ich bin nun die dritte Hündin, welche mein Leben an der Seite von meinem Frauchen verbringen darf. Durch die Unterstützung eines Helferteams und mir, kann Frauchen weiterhin alleine wohnen.

Eleonore Sihlcity.jpeg

Vorher war ich 15 Monate in einer Patenfamilie mit Kindern. Danach hat mich Frauchen ein Jahr selber sozialisiert, mit Hilfe von Chakra. Nun darf ich die anspruchsvolle Ausbildung zur PTBS-Assistenzhündin anfangen. Ich freue mich darauf.

Frauchen hat 100% IV.  Wir würden uns freuen, wenn wir unterstützt werden. Jeder kleinste Betrag an meine Ausbildung wird dankend angenommen.

Bei einer Spende schreiben Sie bitte bei Mitteilung: "Eleonore"

7.45%

100%